Fachtagung "Energiesysteme im Wandel - Chancen für die Region" 2017

Hier finden Sie die Vorträge und ein paar Eindrücke der diesjährigen Fachtagung
Donnerstag, "Erneuerbare Energien im urbanen Umfeld"
 
Freitag, Einfluss der Land- und Forstwirtschaft auf die Energiewirtschaft der Region"
 
 
 
Die nächste Tagung findet am 20. und 21. September 2018 statt !!
 
 
 
Tehmen 2016 waren "Photovoltaik" und "EnergieNetze"

Diskussionsrunde 2016 mit Bene Müller, Dr. Ralf Preu, Bernward Janzing, Michael Simon und Andreas Jung (v.l., Foto solarcomplex AG)
Das Programm 2016 , Artikel über die Tagung in der Fachzeitschrift "Energie aus Pflanzen" (www.energie-pflanzen.de)
Und hier die Präsentationen 2016:
Dr. Ralf Preu, Fraunhofer-Institut für Solare Energiesysteme ISE, "Perspektiven der Photovoltaik: global und national"
Rainer Kohlenberg, Kompetenzcenter Technische Versicherungen der Mannheimer Versicherung AG, "Nachhaltig in die Zukunft – Anlagenqualität aus Sicht der Versicherungswirtschaft"
Michael Simon, Sunny Solartechnik, "Wartung von Solaranlagen zur Vorbeugung von Problemen"
Dimitri Vedel, Bodensee-Stiftung, "Solaroffensive Bodensee – von der Idee zum Projekt"
Dieter Hallerbach, Bodan Großhandel für Naturkost GmbH, "Solarstrom-Eigennutzung –  weil es sich rentiert!"
Bene Müller, solarcomplex AG, "Kosteneinsparung durch Eigenverbrauch solar erzeugten Stroms"
Jochen Schuster, Verband kommunaler Unternehmen e.V., "Netze – kommunale Lebensadern"
Helmut Böhnisch, KEA Klimaschutz- und Energieagentur Baden-Württemberg GmbH, "Wärmenetze in Baden-Württemberg: wo stehen wir, wo gehen wir hin"
Oliver Dreher, SW Sigmaringen und Bene Müller, solarcomplex AG, "Neue Betreibergesellschaften für neue Aufgaben - die NRS stellt sich vor"
Olaf Kruse, REHAU AG & Co. und Andreas Kraft-Weierich, solarcomplex AG, "Wärmenetze der Zukunft – technisch innovativ, dauerhaft wirtschaftlich"
Dr. Dirk Pietruschka, Institut für angewandte Forschung - IAF, "Umsetzung eines innovativen Kälte- und Wärmenetzes in Wüstenrot (Ba-Wü)"
Dr. Fred Oechsle, Netze BW GmbH, "Stromnetzausbau in Baden-Württemberg"
Dr. Jann Binder, Zentrum für Sonnenenergie- und Wasserstoff-Forschung Baden-Württemberg(ZSW), "Energiemanagement, Smart Grids und Smart Meter - Technik und Nutzen"
Und hier noch ein paar Eindrücke der Veranstaltung 2016:
 
Andreas Jung, Gräfin Bettina Bernadotte, Dr. Ralf Preu, Bene Müller (Foto Mainau GmbH/Allgeier)
 

(2xFoto von Volker Kromrey, Bodensee-Stiftung)
 
Themen 2015 waren: Abwärmenutzung, Speichermöglichkeiten, Energieeffizienz und Erneuere Energien. 


Entspannte Gesprächsrunde zu regenerativen Energiepotentialen am Bodensee
v.l.:Prof.Dr.Gerh. Berz, Gräfin Bettina Bernadotte, Ernst A. Müller, Moderator B. Janzing, Bene Müller. 
Bild: Mainau GmbH
 

Das Programm 2015 finden Sie HIER.

Und hier die Präsentationen der Tagung:

Prof. Dr. Gerhard Berz, "-Extremwetterrisiken - Trends und Ursachen - Schadenpotenziale und Vorsorgebedarf"

Bene Müller, "Wärmenetze mit Industrieabwärme in der Kleinstadt Bonndorf"

Ernst A. Müller, "Nachhaltige und wirtschaftliche Energienutzung aus Abwasser, Abfall und Abwärme"

Uwe Klement, "Wärmerückgewinnung aus Abwasser - Bericht aus einem Jahr Praxisbetrieb"

Dirk Ströber, "Energie verbindet - Energienutzung Abwärme Georg Fischer AG"

Arne Rakel, "Strohheizung und Wärmenetz in Gülzow, Bericht aus zwei Jahren Praxisbetrieb"

Jörg Eckert/Stefanie Hambalek, "Projektberichte Bioenergiedorf Möggingen (in Betrieb) und Liggeringen (in Planung)"

Dr. Ing. Ulrich Zuberbühler, "Power to Gas - Wasserstoff und Methan, die Energiespeicher der Zukunft"

Henriette Kammer, "Thermische Nutzung des Bodensees - ein aktueller Überblick"

Gerhard Kreutz, "Kurzvortrag zum Filmprojekt CHANGE! Die Revolution geht weiter"

Bene Müller, "Wann dreht sich was? Stand der Windkraftprojekte in der Region"

Jörg Dürr-Pucher, " Solaroffensive Bodensee - Solarnutzung als wesentlicher Baustein der Energiewende"

weitere Rückblicke


Hochkarätige Talkrunde: N.Saup, B.Müller, Dr. V.Kienzlen, B.Janzing, Gräfin Bettina Bernadotte, Dr. H.Graßl, MdB A.Jung (v.l.n.r.)

Das Programm der Fachtagung "Energiesysteme im Wandel - Chancen für die Region 2014" lenkte das Interesse auf rund 180 interessierte Teilnehmer. Umfangreich wurden Sie über "Die Rolle von Kraft-Wärme-Kopplung für die Energiewende" sowie über "Lösungen für begrenzte Ressourcen - Bioabfall, Grüngut und Landschaftspflegematerial" informiert.

Das Programm zu dieser Veranstaltung finden Sie hier. 

Die Präsentationen der einzelnen Referenten können Sie unten folgend auswählen:

Donnerstag

Prof. Dr. Harmut Graßl, "Aktueller Stand von Klimawandel und Klimaschutz"

Dr. Volker Kienzlen, "Chancen von Nahwärme-BHKW in der Energiewende"

Peter Löser, "KWK und Solarstrom vereint im Mehrfamilienhaus: ökonomisch und ökologisch ein Gewinn!" (wegen technischer Probleme momentan nicht verfügbar)

Norbert Saup, "KWK in der Kommune - ein Praxisbericht"

Theo Straub, "Die Mainau auf dem Weg zu 100% erneuerbaren Energien"

 

Freitag

Christof Thoss, "MULLE - Das Landschafts-Energie-Projekt"

Volker Kromrey, "Alternative Biomassen zur Energieerzeugung im Landkreis Konstanz"

Prof. Dr. Michael Wachendorf, " COMBINE: Festbrennstoff- und Biogasproduktion aus Landschaftspflegematerial"

René Leisner, "Kompogas - die clevere Alternative"

Karl-Heinz Restle, "Nachhaltige Verwertung von Biomüll und Grüngut"

Bene Müller, "Großwärmespeicher in Emmingen"

Marco Eckardt, "Großwärmespeicher zur Optimierung von BHKW-Abwärme"

Eberhard Koch, Solarparks als Oasen für bedrohte Tier- und Pflanzenarten"

 

 

 

Rückblick 2013:


Dr. Klaus Töpfer bereicherte die Veranstaltung mit viel politischem Hintergrund (Bild: Mainau GmbH)

 


Helmut Butz (ForstBW), Dr. Klaus Töpfer, Gebhard Gentner (SW SHA), Bettina Gräfin Bernadotte (Mainau GmbH), Bene Müller (solarcomplex AG), Jörg Dürr-Pucher (Bodensee-Stiftung)

 

Zu den einzelnen Vorträgen 2013:

Gebhard Gentner, Geschäftsführer Stadtwerke Schwäbisch Hall "Stadtwerke - entscheidende Akteure bei der Energiewende"

Thomas Isele, Geschäftsführer Stadtwerke Radolfzell und Bene Müller, Vorstand solarcomplex AG "Die IG Hegauwind stellt sich vor - Bürgerbeteiligung und Wertschöpfung vor Ort"

Per Alex Soerensen, Dänemark "Das Dänische Modell - große Kollektorflächen, große Wärmespeicher"

Josef Jenni, Schweiz (Vortrag wurde mit Overhead-Projektor-Technik gehalten, Folien stehen nicht zur Verfügung)

Peter Schossig, Fraunhofer Institut für solare Energiesysteme in Freiburg i.Br. (ISE) "Speicherung solarer Energie: aktuelle wissenschaftliche Erkenntnisse"

Ralf Winterling, Technischer Leiter Rehau AG & Co "Neuartiges Konzept für Langzeitwärmespeicher"

Detlev Seidler, Key Account Manager RitterXL Solar GmbH "Technoligie zur großen Solarthermieanlage in Büsingen"

Bene Müller, Vorstand solarcomplex AG "Wertschöpfung und Flächeneffizienz in Bezug zum Bioenergiedorf Büsingen"

 

Weitere Bilder zur Veranstaltung:

 
 
 

Rückblick 2012:


Tagungsveranstalter und Hauptredner (v.l.n.r.): Meinrad Joos (ForstBW), Franz Untersteller MdL (Umweltministerium BW), Bettina Gräfin Bernadotte (Insel Mainau), Bene Müller (Solarcomplex AG) und Volker Kromrey (Bodensee-Stiftung)  

Peter Erb, Stadtwerke Heidelberg "Innovative Bioenergiekonzepte am Beispiel der Stadtwerke Heidelberg"

Dr.Torsten Beimgraben, Hochschule für Forstwirtschaft Rottenburg a.N. "Potentiale der Holzenergie- Grenzen und Auswege"

Bene Müller, solarcomplex AG "Potentiale der Holzenergie- Grenzen und Auswege"

Helmut Butz, Leiter Forstpolitik, Stv. Leiter ForstBW RP Freiburg "Windenergie im Wald-planungsrechtliche Aspekte und aktuelle Erfahrungen"

Dr. Karl Keilen, Ministerium für Wirtschaft,Klimaschutz, Energie und Landesplanung Rheinland-Pflalz "Wunsch und Wirklichkeit - Windkraft auf Genehmigungsebene"

Hannelore Reinbold-Mench, Bürgermeisterin Gemeinde Freiamt "Bürgerbeteiligung und Erneuerbare Energien - das Beispiel Freiamt"

Winfried Franke, Leiter Regionalverband Bodensee-Oberschwaben "Wie viel Wind gibt es in Oberschwaben"

 

 Rückblick 2011:

 

Das Podium bei der Tagung (v.l.n.r.): Moderator Wolfgang Klaus, Kuno Werner, Bernhard Deutsch, Dr. Franz Alt, Arno Zengerle, Bene Müller

Beiträge und Präsentationen :

Bernhard Deutsch: "Modell Güssing-regionale Wertschöpfung durch dezentrale Energieerzeugung"

Arno Zengerle: "WIR-Wildpoldsried-innovativ-richtungsweisend-Ein Dorf geht seinen Weg"

Franz Alt: "Unsere Zukunft-Die drei großen "E": Energieeffizienz, Erneuerbare Energien, Energieeinsparung"

Theo Straub: "Das Energiekonzept der Insel Mainau"

Bene Müller: "Potentiale, Chancen und Grenzen der Bioenergienutzung"

Dr. Lutz Fähser: "Das Lübecker Waldkonzept- multifunktionale Waldnutzung in kommunalen Wäldern"

Dr. Mathias Ginter: "Pilotprojekt BIOENERGIETONNE"